Neuer Seniorenbeirat nimmt seine Arbeit auf

Der neue Seniorenbeirat der Stadt Landsberg am Lech. Untere Reihe von links: Die erste Vorsitzende Sigrid Knollmüllermit der zweiten Vorsitzenden Ingrid Fackler. Hinten von links: Kurt Wacker, Barbara Juchem, Wolfgang Neumeier, Gerhard Eberl, Oberbürgerme
Der neue Seniorenbeirat der Stadt Landsberg am Lech. Untere Reihe von links: Die erste Vorsitzende Sigrid Knollmüllermit der zweiten Vorsitzenden Ingrid Fackler. Hinten von links: Kurt Wacker, Barbara Juchem, Wolfgang Neumeier, Gerhard Eberl, Oberbürgerme

Ende Oktober lud Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl die Landsberger Seniorinnen und Senioren nach einer zweijährigen Pause zur Seniorenbürgerversammlung ein. Im Rahmen der Versammlung wurden dabei auch die Mitglieder des Seniorenbeirates neu gewählt.

In der konstituierenden Sitzung des Gremiums am Mittwoch wurden die Sprecherinnen des Seniorenbeirates gewählt: Sigrid Knollmüller wurde einstimmig zur ersten Vorsitzenden gewählt, genauso ihre Stellvertreterin Ingrid Fackler.

Weitere Mitglieder des neuen Seniorenbeirats sind Ute Nowak, Klaus Nowak, Sabine Zinser-Fröhlich, Peter Draxlbauer, Kurt Wacker, Jost Handtrack und Gerhard Eberl. Zusätzlich gehören dem Gremium auch die Stadtratsmitglieder Alexa Dorow, Barbara Juchem und Wolfgang Neumeier an. Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl vertritt gemeinsam mit der ersten Sprecherin den Seniorenbeirat nach außen. „Die Wahl des Seniorenbeirats und das große Interesse bei unserer Seniorenbürgerversammlung zeigt mir, dass den Belangen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern von vielen Seiten Interesse und Aufmerksamkeit entgegengebracht wird“, so Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl. Sie sieht darin ein Bekenntnis zur sozialen Verantwortung unserer Gesellschaft gegenüber der älteren Generation.
Der Seniorenbeirat versteht sich als Bindeglied zwischen den Landsberger Senioren auf der einen Seite und dem Stadtrat und der Oberbürgermeisterin auf der anderen Seite. Der Seniorenbeirat organisiert außerdem kulturelle, informative und zielgruppengerechte Veranstaltungen sowie Ausflüge, Wanderungen und Tanznachmittage. Der neue Seniorenbeirat hat einiges vor und möchte künftig auch Online-Veranstaltungen anbieten sowie seinen Fokus auf einen Treffpunkt für Senioren legen. Im kommenden Jahr kann der Seniorenbeirat sein 30-jähriges Bestehen feiern – zu welchem Zeitpunkt ist allerdings von der Pandemie-Situation im kommenden Jahr abhängig.

Tischtennis für Senioren

Bild von kai kalhh auf Pixabay
Bild von kai kalhh auf Pixabay

Tischtennis findet wieder statt!

Jeden Dienstag von 15:15 Uhr bis 16:45 Uhr

 

Tischtennis

 

ohne Vereinsbindung im Sportzentrum Landsberg am Lech, Hungerbachweg 1, unter der Leitung von Herrn Erich Göb.

Nähere Informationen unter Tel. 0 81 91/5 08 80.

Falls vorhanden, Schläger mitbringen.

 

Keine Anmeldung erforderlich.

Die Teilnahme ist kostenlos.



Stadt Landsberg am Lech

Katharinenstraße 1

86899 Landsberg am Lech