Die Geschichte des Seniorenbeirates

Die Erfolgsgeschichte des Seniorenbeirates in Landsberg am Lech begann am 26. Februar 1992. An diesem Mittwoch hatte der Stadtrat, unter Vorsitz von Oberbürgermeister Franz Xaver Rößle die Bildung eines Seniorenbeirates für Landsberg beschlossen. Als Ziel und Aufgabe des Seniorenbeirates wurde die Wahrnehmung der Belange der Senioren der Stadt definiert. Außerdem sollte der Seniorenbeirat als Bindeglied zum Stadtrat verstanden werden. Die Amtszeit des Seniorenbeirates wurde zunächst auf drei Jahre festgesetzt.

 

Um den Seniorenbeirat auch mit Beiräten zu besetzen wurde ambulante Hilfsdienste, aktive Gruppen und weltliche und kirchliche Einrichtungen aufgerufen, geeignete Personen zu benennen. Außerdem bestand die Möglichkeit, dass sich interessierte Senioren ohne Anbindung an eine Institution oder Seniorenverein sich für dieses Ehrenamt melden. Der Seniorenbeirat sollte bewußt nicht die Fraktionen des Stadtrates wiederspiegeln. Diesem Grundsatz ist man bis heute treu geblieben.

 

Am 27. Mai 1992 wurden durch Beschluss der Stadtratsmitglieder neun Personen gewählt

sowie drei Stadträte bestimmt. Vorsitz des Seniorenbeirates hatte damals Herr Oberbürgermeister Franz Xaver Rößle.

 

In der Folgezeit wurde das erste Seniorenkulturprogramm vorgestellt. Die dabei angebotenen Vorträgen, Konzerte und auch Fahrten sollten dazu dienen, die Kontakte zu den Senioren innerhalb der Stadt und den Ortsteilen zu fördern und zu verbessern.

 

Im Jahre 1997 gab sich der Seniorenbeirat eineneue Satzung legte darin fest, dass die Wahlzeit der Seniorenbeiräte künftig vier Jahre beträgen solle. Ferner wurde verabschiedet, dass die Seniroenbeirate in einer eigenen Wahl gewählt und im Anschluss durch den Stadtrat bestätigt werden sollen.

 

Im Oktober 1999 wurde der Seniorenbeirat der Stadt Landsberg Mitglied der LSVB, dem Landesseniorenverband in Bayern. Dies ist eine Dachorganisation der kommunalen Seniorenbeiräte und Seniorenvertretungen in Bayern.

 

Im Mai 2000 wurde Ingo Lehmann neuer Oberbürgermeister der Stadt und übernahm in der Folgezeit den Vorsitz des Seniorenbeirates. Bei der Wahl im Oktober 2010 legte Frau Lore Först nach 12 Jahren ihr Ehrenamt als Vorsitzende im Seniorenbeirat nieder. Ihre Nachfolgerin und Sprecherin des Beirates wurde Frau Renate Wolff.


Langjährige Mitglieder des Seniorenbeirates:

 

Herr OB Franz Xaver Rößle von 1992 bis 2000

Herr OB Ingo Lehmann von 2000 bis 2012

 

Frau Stadträtin Martha Borgmann von 1992 bis heute

Frau Stadträtin Ruth Sobotta von 1992 bis 2006

 

Seniorenbeiräte:

 

Frau Lore Först von 1998 bis 2010

Herr Konrad Gayer von 1998 bis 2010

Frau Hildegard Muggli von 1998 bis 2010

Frau Ingeborg Neumeyer von 1998 bis 2006

Frau Renate Wolff von 2004 bis 2014

Herr Prof. Dr. med. Heinz-Edzard Köhnlein von 2002 bis 2010

 

Seniorenbeirat der Stadt Landsberg am Lech

Katharinenstraße 1

86899 Landsberg am Lech